Wissen und Erfahrung - Kompetent-Garantie

Asbestarbeiten

Abbruch Sanierung nach TRGS 519

Diese Arbeiten unterliegen strengen Regeln und Auflagen hinsichtlich besonderer Schutzmassnahmen im Umgang mit Asbest.

Wir sind ein staatlich geprüftes Unternehmen welche diese gefährlichen Arbeiten gemäß der Fassung der TRGS 519 durchführen darf.

Die Abkürzung TRGS steht für die Technischen Regeln für Gefahrstoffe und geben den Stand der Technischen Vorraussetzungen, der arbeitsmedizinischen Erkenntnisse und notwendigen Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse für Tätigkeiten im Umgang mit Gefahrstoffen, einschließlich deren Einstufung und Kennzeichnung, wieder. Sie werden vom Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) aufgestellt und von ihm der Entwicklung entsprechend angepasst.

Gemäß TRGS 519 müssen Asbestarbeiten an Dach und Fassade beim Gewerbeaufsichtsamt angezeigt werden. Die vorgegebenen Sonderschutzmaßnahmen sind strengstens einzuhalten.

Folgende Möglichkeiten der Asbest die Demontage und Entsorgung, die Überdeckung der Asbestplatten oder eine Oberflächenbeschichtung .

Vor Beginn der Sanierungsarbeiten ist nach TRGS 519 ein Arbeitsplan aufzustellen und von uns der zuständigen Behörde vorzulegen.

Der Arbeitsplan beinhaltet:

  • Art und voraussichtliche Dauer der Arbeiten
  • Ort und Ausführung
  • Vorgesehene Arbeitsweise und Schutzmaßnahmen
  • Angaben über persönliche Schutzausrüstungen
  • Einrichtungen zum Schutz und zur Dekontaminierung der Arbeitnehmer und anderer Personen, die im Gefahrenbereich tätig sind
  • Nachweis über die vorgesehene ordnungsgemäße Entsorgung